Keltischer Baumkreis | Der Natur im Vulkanland auf der Spur

Keltischer Baumkreis | Der Natur im Vulkanland auf der Spur

OSR Ingrid Pristavnik, ehemalige Direktorin der Volksschule Bad Gleichenberg hat sich ab 2003 dafür eingesetzt und mitgearbeitet, dass der Walderlebnispfad in Bad Gleichenberg, der seit fast 50 Jahren besteht, renoviert und erweitert wird. Mit vielen Mitarbeitern der Gemeinde, des Tourismusverbandes, der örtlichen Wirtschaft und weiteren Sponsoren ist es ihr gelungen, den Wanderweg zu erhalten und neu zu gestalten. So pflanzte sie unter Mithilfe auch der Landwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf an diesem Weg einen keltischen Baumkreis. Die naturverbundenen Kelten verehrten Bäume und gaben einzelnen Zeitabschnitten Baumnamen. 21 oder 22 Bäume bilden diesen Baumkreis und jeder Baum und damit auch jeder Mensch, der in der Zeitspanne seines Geburtstagsbaumes geboren ist, kann seine Eigenschaften von diesem Baum „ablesen“. Ein Spaziergang in diesem Baumkreis bringt Ihnen vielleicht neue Erkenntnisse über Ihr Leben.

#KeltischerBaumkreis #Natur #vulkanland

3262
2
-1
7